Sie sind hier: Produkte > Steuerungen > Datenspeicherung

Aktuelles:

12.05.17 20:55

HT-Wärmepumpe R1234ze für 81°C

Wärmepumpe mit HFO Kältemittel R1234ze mit halbhermetischem Schraubenverdichter.

08.03.17 11:57

Kältemittel R1234ze Turboverdichter

weitere Baugrößen des ölfreien Turboverdichters für das HFO Kältemittel R1234ze freigegeben bzw....

08.12.16 08:35

Bedienung und Anzeige über WEB PANEL

Alle Schaltschränke werden mit einem sog. Web Panel ausgerüstet.

Datenspeicherung bei Kälteanlagen und Kaltwassersätzen

opk-SPS Systeme: Datenaufzeichnung und Datenauswertung bei Flüssigkeitskühlern (z.B. mit ölfreien Turboverdichtern) und allen anderen energiesparenden Kälteanlagen, Direktverdampfungssystemen und für Prozesskühlung und Industriekälteanlagen
Datenaufzeichnung bei einer Prozesskühlung

Die integrierte Datenloggerfunktion speichert alle relevanten Daten über einen relativ großen Zeitraum. Optional kann ein externer Datenspeicher angeschlossen werden, die die Daten bis zu einem Jahr speichern kann. Die Übergabe der Daten im CSV-Format in gängige Softwareprogramme (z.B. MS-Excel) erleichtert die Auswertung der Daten oder die grafische Darstellung in Diagrammen und Kurven. Die besonders wichtige Möglichkeit besteht darin, bei Eintreten des Ereignisses die Abläufe der Vergangenheit zu prüfen, die vor Eintreten vorgelegen haben bzw. zum Ereignis geführt haben. Aus Erfahrung wissen wir, dass daraus sehr wichtige Erkenntnisse zum Ereignisseintritt und zu den Betriebszuständen und Abläufen (z.B. bei Anlagen zur Prozesskühlung) gewonnen werden können.