Sie sind hier: Kundendienst > Dichtheitsprüfungen

R22-Verbot

R22 Ausstieg steht bevor!

...weitere wichtige Informationen zum R22 Verbot bzw. dem R22 Ausstieg finden Sie [→ hier]

     Es wird Zeit!

Aktuelles:

12.05.17 20:55

HT-Wärmepumpe R1234ze für 81°C

Wärmepumpe mit HFO Kältemittel R1234ze mit halbhermetischem Schraubenverdichter.

08.03.17 11:57

Kältemittel R1234ze Turboverdichter

weitere Baugrößen des ölfreien Turboverdichters für das HFO Kältemittel R1234ze freigegeben bzw....

08.12.16 08:35

Bedienung und Anzeige über WEB PANEL

Alle Schaltschränke werden mit einem sog. Web Panel ausgerüstet.

Dichtheitsprüfung von Kälteanlagen - Kundendienst

Die bis zum 31.12.2014 bekannte 3 kg - 30 kg - 300 kg "Regel" war deutlich zu einfach! Damit die Arbeit in Brüssel nie ausgeht, hat man etwas Neues geschaffen. 

Im immerwährenden Kampf gegen den sog. "menschengemachten Klimawandel" muß die Kältemittelfüllmenge nun also in das fortschrittliche CO2 Äquivalent umgerechnet werden!


Nach der Verordnung EU (Nr.) 517/2014 vom 17.04.2014 gelten folgende Bestimmungen:

Artikel 4 Dichtheitskontrollen

(1) Die Betreiber von Einrichtungen, die fluorierte Treibhausgase in einer Menge von fünf Tonnen CO2 Äquivalent oder mehr enthalten, die nicht Bestandteil von Schäumen sind, stellen sicher, dass die Einrichtung auf Undichtigkeiten kontrolliert wird. Hermetisch geschlossene Einrichtungen, die fluorierte Treibhausgase in einer Menge von weniger als zehn Tonnen CO2 Äquivalent enthalten, werden den Dichtheitskontrollen gemäß diesem Artikel nicht unterzogen, sofern diese Einrichtungen als hermetisch geschlossen gekennzeichnet sind. [...]

(2) Absatz (1) gilt u.a. für Betreiber von

a) ortsfeste Kälteanlagen

b) ortsfeste Klimaanlagen

c) ortsfeste Wärmepumpen

d) [...]

gem. Absatz (3) gelten damit folgende Abstände für diese Dichtheitskontrollen DHP (verkürzte Darstellung)

bei Einrichtungen, die fluorierte Treibhausgase in einer Menge von 5 Tonnen CO2 Äquivalent oder mehr, aber weniger als 50 Tonnen CO2 Äquivalent enthalten, mindestens alle 12 Monate, oder mindestens alle 24 Monate, wenn ein Leckage-Erkennungssystem installiert ist;

bei Einrichtungen, die fluorierte Treibhausgase in einer Menge von 50 Tonnen CO2 Äquivalent oder mehr, aber weniger als 500 Tonnen CO2 Äquivalent enthalten, mindestens alle sechs Monate, oder mindestens alle 12 Monate, wenn ein Leckage-Erkennungssystem installiert ist;

bei Einrichtungen, die fluorierte Treibhausgase in einer Menge von 500 Tonnen CO2 Äquivalent oder mehr enthalten, mindestens einmal alle drei Monate oder mindestens alle sechs Monate, wenn ein Leckage-Erkennungssystem installiert ist.

  CO2 Äquivalent

  DHP ohne LES

  DHP mit LES

  5 to.  < CO2 Ä.< 50 to.

  alle 12 Monate

  alle 24 Monate

  50 to.  < COÄ < 500 to.

  alle 6 Monate

  alle 12 Monate

  CO2-Ä. > 500 to.

  alle 3 Monate

  alle 6 Monate

LES = Leckageerkennungssystem - Prüfung LES 1 x jährlich

DHP = Dichtheitskontrolle

Link nach Brüssel: Verordnung (EU) Nr. 517/2014

Umrechnung kg in CO2 Äquivalent

CO2 Äquivalent in to. = Füllmenge in kg x GWP / 1.000

Verwendete Kältemittel Smardt OPK - CO2 Äquivalent → Füllmenge in kg

  Kältemittel

  GWP

  5 to. CO2

  50 to. CO2

  500 to. CO2

  R1234ze

  7

  714,3

  7.142,9

  71.428,6

  R449A

  1.397

  3,58

  35,8

  358,0

  R134a

  1.430

  3,50

  35,0

  350,0

  R407C

  1.774

  2,81

  28,1

  281,0

  R410A

  2.088

  2,39

  23,9

  239,0